Buchvernissage «Bettgschichte vom Stadtschminggu»

Pedro Möri liest aus seinem dritten Buch.

Nein, Hanspeter Möri gewährt in seinem neuen Buch keinen intimen Einblick in sein Schlafzimmer. Vielmehr hat er alle seine Geschichten im Bett geschrieben. Und man kann sie auch alle gemütlich im Bett lesen. In «Bettgschichte vom Stadtschminggu» lüftet Hanspeter Möri das Geheimnis um den Inhalt einer Frauenhandtasche, berichtet über seine Begegnungen mit anderen Menschen und stellt sich vor, wie es wäre, wenn alle gleichzeitig zu Besuch kämen, die man mit «Eh chömet doch einisch» im Vorbeigehen eingeladen hat. Er schildert auch, weshalb ihm einst die Einreise in die Tschechoslowakei verwehrt wurde und berichtet über die Tücken einer Hängematte. Mal gibt sich der Stadtschminggu nachdenklich, mal lacht er über sich selbst. Das dritte Buch von Hanspeter Möri vereint Geschichten aus dem Alltag und dem Leben, aufgelockert durch eingestreute kurze Gedankensplitter und angereichert mit einer dosierten Prise Humor und jeweils einer Pointe. Ein Buch zum Schmunzeln, Nachdenken und Entspannen – nicht nur im Bett!

Aula Bärlet-Schulhaus Brügg

Bärletweg
2555 Brügg

Kulturkommission Brügg

Mettstrasse 1
2555 Brügg

Es wurden keine Veranstaltungen im angegebenen Zeitraum gefunden.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
Oben