Infoabend: Abgewiesene Asylsuchende/Neustrukturierung Kt. Bern

Info-Abend von der KKF. Der Abend dreht sich um Asylverfahren, abgewiesene Asylsuchende und die Neustrukturierungen im Asylbereich im Kanton Bern und deren mögliche Auswirkungen auf die Arbeit von Freiwilligen im Asylbereich.

Info-Abend von der KKF. Der Abend dreht sich um Asylverfahren, abgewiesene Asylsuchende und die Neustrukturierungen im Asylbereich im Kanton Bern und deren mögliche Auswirkungen auf die Arbeit von Freiwilligen im Asylbereich.

Engagement für Asylsuchende kann auch heissen, Personen mit einem negativen Asylentscheid zu begleiten. Nach einer kurzen Einführung zum Asylverfahren und den verschiedenen Aufenthaltskategorien konzentriert sich das Referat auf abgewiesene Asylsuchende und wir gehen Fragen zur rechtlichen Situation und den eingeschränkten Handlungsoptionen nach einem negativen Asylentscheid nach. In einem zweiten Teil richten wir das Augenmerk auf die Neustrukturierungen im Asylbereich im Kanton Bern und deren mögliche Auswirkungen auf die Arbeit von Freiwilligen im Asylbereich. Diese Veranstaltung findet auf deutsch statt.

------------------------
Zur Person: Sabine Lenggenhager ist Sozialanthropologin mit Schwerpunkt Migration und Erwachsenenbildnerin. Sie arbeitet als Fachfrau Bildung bei der Kirchlichen Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen, wo sie auch das Unterstützungsnetz für abgewiesene Asylsuchende (UN-AAS) koordiniert und engagiert sich im Vorstand der Beratungsstelle für Sans Papiers.
Hier die weiteren Infos zum UN-AAS: https://goo.gl/UdDTTG

Haus pour Bienne

Kontrollstrasse 22
2503 Biel

23.11.2017 - 19:00 bis 21:00

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
Oben