L’Orage & Duck Duck Grey Duck / Late Night by DJ Jim Knopf

Der Abend des First Friday Anfang Dezember in der Altstadt verspricht zu einem der heissesten Events des Monats zu werden.

Türöffnung / ouverture des portes: 20h00
Konzert / concert: 21h15 / 23h00
Preis / prix: 25.-
Vorverkauf / prélocation: www.petzi.ch
Genre: Groove, Jazz, Afro, Psychedelic

--

Der Abend des First Friday Anfang Dezember in der Altstadt verspricht zu einem der heissesten Events des Monats zu werden. Die beiden Genfer Bands spielen zum ersten Mal zusammen und haben ein spezielles Set für diesen Anlass vorbereitet. Es wird nicht nur einfach L'Orage gefolgt von Duck Duck Duck Duck Grey Duck. Die Musiker werden den Taktstock je nach Stimmung und Atmosphäre weitergeben, um ihr Repertoire auf eine völlig neue Art und Weise zu erforschen und neu zu erfinden.

Hinter diesen Projekten stehen zwei Musiker aus Genf: der Gitarrist Robin Girod (Mama Rosin und Chef der sehr aktiven Cheptel Records) sowie der Schlagzeuger Nelson Schaer, der insbesondere Erika Stucky begleitet und L'Orage, ein 2016 gegründetes Jazz-Sextett, auf die Beine gestellt hat. Die sechs Musiker werden einen hypnotischen, elektrisierenden Streifzug mit Stücken bieten, in denen sowohl schwebender Soul als auch lauter Rock anklingen. Nach und nach werden die psychedelischen Abstecher des Keyboarders Maël Godinot, die wilden Rhythmen des burkinischen Schlagzeugers Baba Konaté und die Hard Bob- und Free-Einsätze des Saxophonisten Ganesh Geymeier, getragen von den groovy Bassläufen von Fabien Iannone, das Publikum in eine unwiderstehliche Trance ausserhalb von Zeit und Raum versetzen.

Nach dem Auftritt von L'Orage werden Robin Girod und Nelson Schaer kaum Zeit haben, Atem zu holen, bevor sie mit ihrem Mitstreiter Pierre-Henri Beyrière (Bass) erneut die Bühne betreten, um ihr resolutes Surf & Rock-Set zum Besten zu geben, dessen Geheimnis allein Duck Duck Grey Duck kennt. Dieses Trio, das man nicht mehr vorstellen muss, versetzt das Publikum in Clubs und auf Festivals in der Schweiz und im Ausland bereits seit mehreren Jahren in Begeisterung und bringt es zum Tanzen.

Das Bieler Kollektiv Psycopat Records hat die beiden Genfer Gruppen erstmals unter einem Dach vereint. Offenbar werden die Musiker sogar von dieser einzigartigen Gelegenheit profitieren, um einen gemeinsamen Jam zu veranstalten, der bis spät in die Nacht andauern könnte. Von diesem Abend wird man sicherlich noch lange sprechen. Und sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt ...

Le Singe

Untergasse 21
2502 Biel
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 
Oben