Vernissage

Vernissage zur Ausstellung «Ernst Geiger (1876 – 1965) und der Hof»

Mit einer Ausstellung von Ölbildern, Aquarellen, Zeichnungen, Drucken, Fotografien und historischen Dokumenten würdigt das Rebbaumuseum am Bielersee den Maler Ernst Geiger «ganz nah» an seinem Wirkungsort, in seinem ehemaligen Wohnhaus und Atelier.

Der ausgebildete Forstingenieur und Naturwissenschaftler kommt als Autodidakt erst auf Umwegen und unter den Einfl üssen von Giovanni Segantini, Giovanni Giacometti, Cuno Amiet und Ernst Hodler zur Malerei. Später ist der Kontakt mit Seeländer Kollegen und seinem Neffen Max Bill (1908-1994) wichtig. Bill weilt während seiner Schulund Studienzeit oft bei seinem Onkel im Hof zu Besuch.

Das Werk von Ernst Geiger umfasst viele Landschaften: aus dem Bergell, aus dem Tessin, aus Südfrankreich, dem Berner Oberland und dann vor allem aus der Region des Bielersees, wo Ernst Geiger über 50 Jahre wirkt. Farbe und Licht bestimmen seine Ölbilder. Häuser, Stillleben, Personen und Porträts ergänzen sein umfangreiches OEuvre.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
Oben