Vortrag - Gleichstellung von Frau und Mann in der Schweiz -Viel erreicht noch viel zu tun

Votrag über die Geschichte der Gleichstellung, wo stehen wir heute und wo besteht noch Handlungsbedarf

Etiennette J. Verrey, wuchs in Lausanne und Bern auf. Sie studierte Musik, erlernte aber auf Wunsch der Eltern einen «anständigen» Beruf als medizinische Laborantin. Bei Roche in Basel arbeitete sie zuerst als  Biologielaborantin, später absolvierte sie eine Höhere Technische Ausbildung. Von 1992 bis 2002 war sie die erste Beauftragte für Chancengleichheit bei Roche.

 

Nach ihrer Frühpensionierung arbeitete sie als Fachfrau für Gleichstellungsfragen, u.a. als Lehr-beauftragte am Zentrum “Gender Studies“ der Universität Basel. Von 2008 bis 2015 war sie Präsidentin der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen.

 

In ihrem Vortrag wirft die Referentin einen kurzen Blick zurück auf die Geschichte der Gleichstellung, geht auf die gesetzlichen Gegebenheiten ein und zeigt auf, wo wir heute stehen und wo noch Handlungsbedarf besteht.

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Zentralstrasse 40
2502 Biel

Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland

Zentralstrasse 40
2502 Biel
Oben