Charlotte Hug – Resonanzen

Son-Icons (Klangzeichnungen), Omnis, Installationen und Videos

Charlotte Hug ist eine interdisziplinäre Künstlerin, die sich beruflich in zwei Disziplinen auszeichnet: Sie ist Musikerin und bildende Künstlerin. Kern ihrer transdisziplinären Arbeit sind die Son-Icons – Klangzeichnungen. Damit entwickelte sie eine Kompositionsmethode mit multiperspektivischen Raumpartituren. Son-Icons können in Umkehrung, Spiegelung und übers Kreuz gelesen werden. Sie sind Hybride – Musiknotation und in sich ruhende, eigenständige Kunstwerke mit einer besonderen Ausstrahlung, die über das Sehen hinaus auch das Hören miteinbeziehen und zu den im Titel angesprochenen Resonanzen führen können.

Galerie da Mihi | KunstKeller

Gerechtigkeitsgasse 40
3011 Bern

Galerie da Mihi

Gerechtigkeitsgasse 40
3011 Bern
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
Oben