Guy Krneta & Daniel Woodtli - die Perücke

Guy Krneta hat seinen neuen Roman auf Berndeutsch geschrieben, veröffentlicht wurde er in der Übersetzung von Uwe Dethier auf Hochdeutsch, präsentiert wird er zweisprachig.

Alles oder nichts. Alles fürs Theater macht die Regisseurin Rike. Kompromisslos widmet sie ihm ihr ganzes Leben. Nichts mehr vom Leben erwartet die junge Esther. Kompromisslos bringt sie sich um. Beiden gerecht zu werden versucht ein Ich-Erzähler. An der Seite Rikes wird er vom Regieassistenten zum Autor. Als Freund Esthers schaut er hilflos zu, wie sie verzweifelt. Guy Krneta hat aus einem Stück Lebens- und Theatergeschichte einen bewegten und bewegenden Roman geschrieben.
Guy Krneta gilt als Wegbereiter einer zeitgenössischen literarischen Mundart, war Dramaturg und Co-Leiter an verschiedenen Bühnen, Mitbegründer des Spoken-Word-Ensembles „Bern ist überall“, engagierte sich stets in der Kulturpolitik und schrieb zahlreiche Theaterstücke und Bücher, die mit Preisen ausgezeichnet wurden. Als Spoken-Word-Künstler steht er solo oder gerne auch im Duo mit musikalischer Begleitung von Daniel Woodtli Trompete (Patent Ochsner) auf der Bühne.

Nebia poche (ex-Théâtre de Poche)

Obergasse 1
2502 Biel

KartellCulturel

Untergasse/Rue basse 21
2502 Biel/Bienne
Oben