Léopoldine HH und Pauline Drand

Am First Friday

LÉOPOLDINE HH (F)
Ausgefallene Aufgewecktheit, ungewohnte mehrsprachige Frische

Léopoldine HH singt auf Französisch, Deutsch, Elsässisch und Englisch. Sie bringt eine Unfülle von Musikinstrumenten mit, die sie alle beherrscht, von der Ukulele über das Akkordeon oder die keltische Harfe bis zum Klavier. Mit gespielter Klugheit entführt Léopoldine ihrer Hörerschaft in eine Welt, die von «grünen Feen», Rimbaud, James Bond, Trunkenheit und Poesie geprägt ist. Sie schöpft ihre Texte aus der Literatur, um ihr eigenes lustiges, zartes und schräges Universum zu entwerfen. Zweifellos unsere schönste Entdeckung des Jahrs!

PAULINE DRAND (F)
Sinnlicher und empfindsamer Urban Folk

Pauline Drand, die bereits ganz zu Beginn die Aufmerksamkeit von France Inter und den Inrocks auf sich zog und als die «neue Stimme des sinnlichen und empfindsamen Urban Folk» gilt, beweist in ihrem ersten Album ein riesiges Talent als Singer-Songwriterin. Von ihrer Gitarre begleitet, trat die junge Sängerin, deren Stücke zwischen Chanson und Neo-Folk angesiedelt sind, im Vorprogramm von Benjamin Biolay, Bertrand Belin, Mathieu Boogaerts usw. auf.

Nebia poche (ex-Théâtre de Poche)

Obergasse 1
2502 Biel

Nebia

Thomas-Wyttenbach-Strasse 4
2502 Biel

Es wurden keine Veranstaltungen im angegebenen Zeitraum gefunden.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
Oben