Männerchor «Eintracht» und Theatergruppe Gerolfingen

Konzert unter der Leitung von Beat Möri und dem Männerchor "Eintracht" Gerolfingen. Theater "Der ledig' Hof" vom österreichischen Autor Ludwig Anzengruber. Warme Küche.

Liebe, Intrigen und doch noch ein Happy End?

OSZ Täuffelen

Konzert und Theater 2019 des Männerchors «Eintracht» und der Theatergruppe Gerolfingen.

 

Konzert/Liedervorträge

Mit bekannten Melodien, voller Emotionen, Klagen und Sehnsüchten, ist es dem langjährigen Chorleiter Beat Möri gelungen, mit seinem Männerchor «Eintracht» Gerolfingen, ein unterhaltsames und vielseitiges Konzert einzustudieren. Ins träumen geraten die Konzertbesucher/Innen bei einem Besuch des Praters in Wien oder beim Blick über die goldenen Dächer von Moskau. Man kommt ins schweben, durch die Lüfte Perus, wie ein Kondor. Dann folgt ein Themenwechsel in die Zeit der Sklaverei des 18. und 19. Jahrhunderts. Der Gesang der Sklaven auf einem in Seenot geratenen Boot Richtung England geht unter die Haut. Anschliessend werden Lieder der Baumwollarbeiter aus dem Süden der heutigen USA vorgetragen, welche trotz viel Schmerz und Arbeit, die wenigen freien Tage zu Feiertagen machten. Professionell begleitet wird der Chor durch den Pianisten, Jürg Michel Rickli.

 

Der ledig Hof

Dieses Volksstück in 3 Akten, vom österreichen Autor Ludwig Anzengruber ist ein Werk, welches exakt  auf die Akteure der Theatergruppe des Männerchors zugeschnitten ist. Zum Inhalt: Agnes Hofer, die junge, ledige Bäuerin, bewirtschftet ihren Hof selbständig. Dem Drängen des Gemeindepräsidenten, sich mit seinem Sohn zu liieren, hält Agnes stand und bleibt ledig. Erst der neue Knecht Lorenz Tobler, erobert das Herz der Bäuerin. Doch in einem Brief der ehemaligen Arbeitgeberin von Lorenz, zerstört das junge Glück. Gemäss Inhalt des Briefes wird Lorenz beschuldigt, Vater eines unehelichen Kindes zu sein. Agnes ist enttäuscht, löst die Verlobung auf und will Lorenz sogar entlassen. Im Raum steht nun die grosse Frage: Wird «der ledig Hof» trotzdem noch zum «glückliche Hof»? Regie führt Markus Kocher.

 

Den Besucherinnen und Besuchern wird ein abwechslungreicher und unterhaltsamer Abend geboten. Dabei werden vor allem auch die Lachmuskeln strapaziert. Es bleibt genügend  Zeit, sich in den Pausen den kulinarischen Köstlichkeiten zu widmen und/oder sich mit einem tollen Tombolapreis zu belohnen.

 

 

OSZ Täuffelen

Burgerstrasse 5
2575 Täuffelen
Oben