Paying for it

Audioinstallation von "Ethos animation" und "Nebia" in der Ausstellung XX Chromosomen als Vorbereitung des Stücks "Paying for it" vom 21. Februar 2022.

Dans le cadre de la saison 2021-2022, «Nebia – Bienne spectaculaire» (www.nebia.ch) accueille la pièce „Paying for it“ du collectif belge „La Brute“. Le spectacle qui parle de la prostitution, s’appuie sur de nombreux témoignages au sein du milieu prostitutionnel (travailleur-se-s du sexe, policier, travailleuse sociale). L’approche documentaire de la pièce donne la parole aux personnes concernées par la question, afin  qu’elles transmettent différents points de vue et expériences de la pratique . Dans l`expo „XX Chromosom“: Soyez à la recherche d’un support avec dispositif de lecture USB et écouteurs, et plongez dans les récits intimes d’inconnues

Im Rahmen der Spielzeit 2021-2022 zeigt „Nebia – Bienne spectaculaire“ (www.nebia.ch) das Stück „Paying for it“ des belgischen Kollektivs „La Brute“. Das Stück, das sich mit Prostitution befasst, basiert auf zahlreichen Zeugenaussagen aus dem Prostitutionsmilieu (Sexarbeiterinnen, Polizisten, Sozialarbeiter). Die dokumentarische Herangehensweise des Stücks lässt die Betroffenen zu Wort kommen, so dass sie unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungen mit der Praxis vermitteln können. Du findest in der Ausstellung „XX Chromosom“ einen Ständer mit einem USB-Wiedergabegerät und Kopfhörern. Tauche ein in die intimen Geschichten unbekannter Personen.

Der ORT

Marktgasse 34
2502 Biel

Nebia

Thomas-Wyttenbach-Strasse 4
2502 Biel
Oben