Plato's Cave von pulp.noir

Audiovisuelle Performance. pulp.noir operiert an der offenen Grenze zwischen den Künsten und erkundet mit allen Mitteln und Medien die Absurdität des Lebens, um sie dem Publikum in Installationen und Performances zugänglich zu machen.

In „Plato’s Cave“ warten die Menschen zwar vergeblich auf das Eindeutige und Beständige,
und sie sehen sich mit einer Welt konfrontiert, die sie stets im Ungewissen lässt. Aber dafür
erscheint diese Welt aus Schatten und Echos äusserst sinnlich und lustvoll und bietet viel
Spielraum, die Dinge auch einmal anders zu sehen. – Wenn die Ungewissheit nicht aus
der Welt zu schaffen ist, dann nutzen wir sie eben als Freiheit.

Video der Performance vom 22.1.17: http://www.pulpnoir.ch/kunst/platos-cave/

Le Singe

Untergasse 21
2502 Biel
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
Oben