Salomé Bäumlin – mach mal Pause

Salomé Bäumlin zeigt in der Galerie da Mihi neue Tapisserien und Zeichnungen in einer aufregenden Gesamtinstallation. Die Künstlerin beschäftigt sich seit Jahren mit der Verknüpfung von künstlerischer und kunsthandwerklicher Arbeit.

Dabei ist für Bäumlin zentral, ihren Anspruch mit virtuosen handwerklichen Fähigkeiten der marokkanischen Amazigh (Ait Ouazguite) zu vereinen. Sie sagt denn auch: «Ein Werk, das gut aussieht, aber schlecht gefertigt ist, kann nicht schön sein. Es geht mir darum, den Einfluss der neokapitalistischen Strukturen zu Gunsten der persönlichen, sozialen und kulturellen Identitäten zu schwächen.»

Die erstaunliche Farbigkeit der neuen Werke darf durchaus als bewusste Abgrenzung zur zunehmenden Polarisierung des Weltgeschehens gelesen werden, wenn die gespiegelten Landschaften der Tapisserien eine Reflexion über transkulturelle Verbindungen erzeugen. Lassen Sie sich verzaubern und machen Sie mal Pause inmitten erhabener Kunstwerke.

Noch bis am 18. Februar 2023. Eintritt kostenlos.

Galerie da Mihi | KunstKeller

Gerechtigkeitsgasse 40
3011 Bern

Galerie da Mihi

Gerechtigkeitsgasse 40
3011 Bern

11.02.2023 - 11:00 bis 17:00

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
 
 
 
 
 
Oben