Schwebende Trübung

Eine multimediale Performance mit dem Gitarristen Mats Scheidegger, dem Komponisten und Live-Elektroniker Daniel Weissberg und der Lichtkünstlerin Luz González

Der Gitarrist Mats Scheidegger mit dem Komponisten Daniel Weissberg als Performer mit Live-Elektronik auf der Bühne. Bewegte Lautsprecher und Lichtquellen, als Objekte inszeniert in einer Lichtkomposition von Luz González.
All das verbindet sich zu einem poetischen und ausdrucksstarken Theater der Dinge, der Klänge und der Personen. 

Kompositionen von Cathy van Eck, Lukas Huber, Wolfgang Heiniger, Giovanni Verrando und Daniel Weissberg sind der Ausgangspunkt für ein Spiel mit sich wandelnden Klang- und Lichträumen. Sie werden mit Epiphonien - von Mats Scheidegger und Daniel Weissberg entwickelten Zwischenspielen - miteinander verbunden, kommentiert, ineinander verwoben und von der Lichtdesignerin und Medienkünstlerin Luz Gonzáles in Szene gesetzt. Die Lautsprecher verändern die Klänge, die sie wiedergeben, geraten als klingende Objekte in Bewegung und regen unterschiedliche Resonanzräume an. So entstehen miteinander korrespondierende Licht-, Klang- und Aktionsräume für Objekte und die darin und damit agierenden Personen.

 

Rennweg 26

Rennweg 26
2504 Biel

Ensemble Mats Scheidegger, Daniel Weissberg, Luz González

Hermann Albrecht-Strasse 13
4058 Basel
+4161 683 17 51
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 
 
 
 
Oben