WORTSOMMER – Lesungen aus den Abschlussarbeiten 2019 am Schweizerischen Literaturinstitut

Die Diplomandinnen und Diplomanden des Studiengangs Bachelor in Literarischem Schreiben geben in Gruppenlesungen Einblick in ihre erzählerischen und poetischen Welten.

Lyrik, Theaterstücke, Romanauszüge oder Jugendliteratur: Im Schweizerischen Literaturinstitut (Rockhall IV) und im Foyer der Villa Rockhall I lesen die achtzehn Diplomandinnen und Diplomanden – Matteo Emilio Baldi (d), Benjamin Kevera (d), Victor Comte (f), Marco de las Heras (d), Sara Di Addezio Catella (f), Laura Egger (d), Fiona Füllemann (d), Nadja Geisser (d), Milena Keller (d), Senta Lenstra (f), Gaëlle Neury (f), Simon Petignat (f), Lara Schaefer (d), Carlo Spiller (d), Bastian Stuber (d), Samuel Tanner (d), Johanna Veszeli (d) und Cyrill Walker (d) – am 20. Juni 2019 aus ihren Abschlussarbeiten. Die Lesungen beginnen um 19.45 Uhr und dauern bis ca. 22.00 Uhr.

Schweizerisches Literaturinstitut

Seevorstadt 99
2502 Biel
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
Oben